Über uns

kommbleib

kommbleib stellt sich dem vielschichtigen Problem des demografischen Wandels und den statistisch nachgewiesenen Abwanderungstendenzen aktiv entgegen. Gemeinsam werden wir mit dieser Plattform durch bestmögliche Vernetzung eine nachhaltige Stärkung des Wirtschaftsstandortes Pinzgau bewirken. Mit einem geschlossenen Auftritt unserer starken Pinzgauer Institutionen und Betriebe werden wir diese zentrale Herausforderung der Gegenwart und Zukunft meistern.

Der Fachkräftenachwuchs und der Mangel an Lehrlingen in allen Branchen sind zentrales Thema von kommbleib. Gemeinsam mit bereits bestehenden Organisationen gilt es hier sowohl in den Schulen als auch in der Öffentlichkeit aufzutreten und auf die vielfältigen Möglichkeiten und Chancen eines Lehrberufes im Pinzgau aufmerksam zu machen. Die Lehre soll von jungen Menschen wieder als attraktiv und vorteilhaft angesehen werden.

Gleichzeitig werden Studentinnen, Studenten, Fachhochschülerinnen und Fachhochschüler mit Informationen versorgt, damit wir auch in Zukunft unsere offenen Stellen mit gut ausgebildeten Fachkräften besetzen können. Ein ständiges und intensives Netzwerken ist hier erforderlich. Der Auftritt von kommbleib bei Jobmessen im In- und Ausland sowie die Teilnahme an europäischen Online–Jobdays erhöht zusätzlich die Chancen.

kommbleib gilt als Dreh- und Angelpunkt und begleitet den Bezirk Zell am See in die Zukunft. GEMEINSAM für den Pinzgau, damit wir auch in Zukunft diese hohe Lebensqualität erleben dürfen.

Vereinsgründer:

  • Dietmar Hufnagl
  • Nick Kraguljac

Vorstandsmitglieder:

  • Obmann Nick Kraguljac | Zell Metall
  • Obmann-Stellvertreterin Carina Lechner | Saalbacher Hof
  • Dietmar Hufnagl | WK Zell am See
  • Florian Juritsch | Bürgermeister Unken
  • Christoph Hirscher | Sparkasse Mittersill
  • Ernst Eberharter | Senoplast Klepsch & Co GmbH
  • Erich Rohrmoser |Bürgermeister Saalfelden
  • Hermann Unterberger | AMS Zell am See
  • Michael Payer |Regionalmanagement Pinzgau
  • Andreas Dertnig |DAS Alpenhaus
  • Wolfgang Schäffner | SMC Saalfelden

Geschäftsführung:

  • Johanna Neumayr

Unser Netzwerk.

Land Salzburg WKS AMS Regpi Mint Printzell Zukunftsschneiderei ALE

Wir sind Teil von

MINT steht für die Fachbereiche Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. Mit der MINT-Initiative Salzburg wollen wir junge Menschen für MINT begeistern und über das umfangreiche MINT-Angebot in Salzburg informieren.