Tolles Gartenerlebnis im neuen Gartencenter

Hagebaumarkt EBSTER: Größtes und vielfältigstes Gartencenter im Pinzgau mit einer Fläche von über 3 000 m2

Der Boom beim Heimwerken und Garteln ist weiterhin ungebrochen. Dem hat auch Hagebaumarkt Ebster in Zell am See/Schüttdorf Rechnung getragen und mit einem Um- und Zubau kräftig in den Standort investiert.

Sämtliche Bautätigkeiten wurden während des laufenden Geschäftsbetriebs (kein Tag Schließung aufgrund der Baustelle!) durchgeführt. Ein Dank gilt in diesem Zusammenhang allen Mitarbeitern der ausführenden Planungsunternehmen und Baufirmen für die zuverlässige, gewissenhafte und termingerechte Bauausführung (Baubeginn: Juni 2020, Fertigstellung: April 2021). Und natürlich besonders dem Baumarkt Ebster-Team selbst, das mit enormem Einsatz und Gemeinschaftssinn die herausfordernde Phase des Umbaus mit viel Bravour gemeistert hat und sich im neuen, schönen Markt genauso wohlfühlt, wie die zahlreichen Ebster-Kunden.  

60 ZUSÄTZLICHE KUNDENPARKPLÄTZE

Neu sind zudem ein großzügig gestalteter Eingangsbereich, ein erweitertes Schraubencenter, ein neues Farbencenter, der Baustoff-Selbstbedienungsbereich und die Baustoffberatung, die jetzt im Baumarkt integriert sind, sowie 60 neue, zusätzliche Kundenparkplätze, die anstelle des bisherigen Gartencenters gebaut wurden. „Mit dem neuen Holzlieferant konnten wir auch die Auswahl in der Holzabteilung erweitern“, berichtet Marktleiter Florian Schernthaner, der auch auf den ökologischen Aspekt, der beim Umbau eine große Rolle spielte, verweist. So hat man die bestehende Photovoltaikanlage erweitert und die gesamte Beleuchtung auf LED umgestellt. Diese Maßnahmen ermöglichen es, den gesamten Strombedarf aus der eigenen PV-Anlage abzudecken. So können die Kunden jetzt im Bereich der neuen Parkplätze ihre Elektroautos und E-Bikes sogar kostenlos aufladen!

60 000 LAGERNDE ARTIKEL

Insgesamt bietet der Baumarkt seiner Kundschaft eine Verkaufsfläche von 6 000 m2. „Die Kunden möchten den gewünschten Artikel natürlich auch sofort mitnehmen. Diesem Wunsch wollen wir nach Möglichkeit immer nachkommen und haben daher die Anzahl der lagernden Artikel von 40 000 auf 60 000 erhöht“, so der Geschäftsführer Bernd Ebster. 

Ein weiteres absolutes Trendthema neben dem Garteln ist das Grillen. Hier wurde das Angebot mit einer großen Auswahl an Grillern, Zubehör und speziellen Gewürzen erweitert. Aktueller Renner sind Gasgriller. „Die Vorteile bei mit Gas betriebenen Grillgeräten sind rasch aufgezählt. Der Gasgrill ist schnell einsatzbereit, ermöglicht ein indirektes Grillen, garantiert eine gleichbleibende und regulierbare Temperatur, berichtet Patrick Böhm, Ebster-Fachberater im Baumarkt/Gartencenter. Abgerundet wird das Gartenerlebnis im neuen Gartencenter mit den passenden Möbeln. Hier sind aktuell Alu-Loungen auf dem Vormarsch. Dieses Material ist langlebig, witterungsbeständig und pflegeleicht. Insgesamt kümmern sich im Hagebaumarkt Ebster in 9 Abteilungen knapp 50 Mitarbeiter um die Anliegen der Kunden. 

„Die aktuell abgeschlossenen Umbauarbeiten stellen die größte Investition in der 43-jährigen Firmengeschichte dar. Es ist kein Stein auf dem anderen geblieben!“, so Geschäftsführer Bernd Ebster.

TEILE DIESEN BEITRAG:

Share on whatsapp
Share on facebook
Share on email
Share on linkedin

Unser Netzwerk.

Land Salzburg WKS AMS Regpi Mint Printzell Zukunftsschneiderei ALE

Wir sind Teil von

MINT steht für die Fachbereiche Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. Mit der MINT-Initiative Salzburg wollen wir junge Menschen für MINT begeistern und über das umfangreiche MINT-Angebot in Salzburg informieren.

Vernetz dich.


Mehr Informationen: BMLRT LE 14-20 Land Salzburg