Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierten Inhalt und Werbung verwendet. Mehr dazu unter Impressum.
X

Aktuelles

vom Verein Komm-Bleib

SONNENGARTEN - ein Pionierprojekt!

21.08.2017
SONNENGARTEN - ein Pionierprojekt!

Baustart: Im Mai 2017 sind die ersten Bagger im Zeller Ortsteil Limberg aufgefahren. Seither herrscht reger Betrieb, nicht nur auf der Baustelle: Das Verkaufsteam und die Projekt- und Bauleitung des Bau und Immobilienunternehmen Hillebrand haben vor Ort ihr Büro bezogen.

 

Wetteraussichten für  Zell am See/Limberg: Sonnig!

 

Unglaublich, was sich auf dieser Baustelle tut... auch wenn man jeden Tag daran vorbeikommt, bietet sich ständig ein neues Bild. Mit dem Sonnengarten Limberg entsteht in Zell  am See ein Pionierprojekt für neues Wohnen. Mehrere Partner, darunter auch die Stadtgemeinde Zell am See selbst, verwirklichen gemeinsam ein Vorzeigeprojekt mit förderbaren Eigentumswohnungen, geförderten Mietwohnungen und individuellem Eigentumswohnbau. Einige Einheiten sind für betreubares Wohnen vorgesehen. Gemeinschaftseinrichtungen wie Nahversorger, Kindergarten, Mietwerkstatt, Multifunktionsraum, ein digitales Bewohnerportal und ein Rad- und E-Fahrzeug Verleih  runden das Konzept ab. Das gesamte Areal wird oberirdisch autofrei gehalten, geparkt wird in der Tiefgarage. Die gesamte Wohnanlage ist barrierefrei, zusätzlich wurden unterstützende Hilfssysteme für hör- und sehbeeinträchtige BewohnerInnen bei der Planung berücksichtigt.

 

Leistbares Wohnen
Wichtig ist den Projektpartnern, leistbaren Wohnraum für die einheimische Bevölkerung zu schaffen. Förderbare Eigentumswohnungen gibt es ab € 3.355 pro m². Ungefähr ein Drittel dieser Wohnungen werden von der Stadtgemeinde Zell am See vergeben. Auch für Ersparnis bei den laufenden Betriebskosten ist dank modernster Bau-Technologie gesorgt: „Der Sonnengarten wird im effizienten Niedrigstenergie-Standard und unter strenger Beachtung der Baustoff Ökologie errichtet“ sagt Bm. Ing. Bernd Hillebrand, der als Projekt- und Investmentpartner dieses spannende Bauvorhaben mitverantwortet.

 

Raus in die Natur
Freiräume sind wichtig und wurden mit eingeplant: Es entstehen Bewegungs, Spiel und Erholungsflächen wie Kleinkinderspielbereiche, Ballspielplätze für Jugendliche und schattige Ruheoasen für Senioren. Der Sonnengarten wird Begegnungszone für alle Generationen.  Auch die Raumkonzepte der Wohnungen erlauben noch Freiräume: In der derzeitigen Bauphase sind für Schnellentschlossene individuelle Gestaltungsmöglichkeiten gegeben.

Der Sonnengarten wächst und gedeiht, wer sich vom Baufortschritt überzeugen und sich über die Wohnmöglichkeiten informieren möchte ist jederzeit im Verkaufsbüro vor Ort willkommen! 

 

Frau Christina Lemberger und Frau Sylvia Riesner stehen mit Rat und Tat zur Seite, wenn es um Fragen rund um den Sonnengarten geht. Am 22.September von 13:00 - 16:00 Uhr findet ein "Tag der Baustelle" statt. Eingeladen sind Interessierte sowie Anrainer, Käufer und Mieter. Empfehlung: jetzt noch schnell für eine Mietwohnung bei der Gemeinde Zell am See bewerben! Und HIER gibts die Baustelle im Zeitraffer....


Weitere Bilder


Zurück zur Übersicht

Weitere Artikel

Wirtschaftsstandort Pinzgau

Fachkräftemanagement | Wirtschaftsförderung | Regionsmarketing