Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierten Inhalt und Werbung verwendet. Mehr dazu unter Impressum.
X

Aktuelles

vom Verein Komm-Bleib

DEMOGRAFIE - BERATUNG

05.10.2017
DEMOGRAFIE - BERATUNG

Der Demografische Wandel ist immer deutlicher zu spüren. Das hat gravierende Konsequenzen für unsere Arbeitswelt. Den österreichischen Betrieben steht ein kostenloses Beratungsangebot zur Verfügung, welches hilft die Herausforderungen zu meistern. Das Projekt „Demografieberatung für Beschäftigte und Betriebe“ ist zu 100% gefördert aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) und dem Sozialministerium (BMASK) und stellt ein kostenloses Beratungsangebot für Betriebe dar. Zielsetzung ist es Betriebe mit einem maßgeschneiderten Beratungsangebot zu unterstützen um die langfristige Wettbewerbs- und Leistungsfähig zu erhalten. Projekthintergrund sind folgende Herausforderungen: Zunehmender Facharbeitskräftemangel bzw. Abnahme an potentiellen Nachwuchskräften, Erhalt der Arbeitsfähigkeit von Arbeitskräften bis ins Pensionsalter, zunehmende Digitalisierung der Arbeitswelt, Flexibilisierung und zunehmender Leistungsdruck, Pensionswelle und mehr. 

 

Die Informationsveranstaltung findet am 16. Oktober 2017 um 16:00 Uhr in der Wirtschaftskammer Zell am See mit folgenden Programmpunkten statt. Der Eintritt ist frei, bitte um Anmeldung HIER

  • Welche Chancen bietet die Demografieberatung für meinen Betrieb?
  • Erfahrungen und Lösungsansätze aus der Praxis
  • Gemeinsamer Austausch und Buffet

Frau Mag.a Gerlinde Braumiller, Leitung Demografieberatung Region West wird Sie informieren und über weitere Fördermöglichkeiten des Landes Salzburg spricht Frau Mag.a Romana Schwab vom  ITG – Innovationsservice. 

 

Es  mangelt nicht an Arbeit – sondern an Menschen. Deshalb müssen immer weniger Mitarbeiter immer mehr leisten. Das gilt für Führungskräfte ebenso wie Fachkräfte in allen Altersgruppen. Die Demografieberatung zeigt Ansätze auf, wie Betriebe in Zukunft diesen Herausforderungen begegnen können, die zu einer Steigerung der Leistungs-und Beschäftigungsfähigkeit beitragen und einer Abwanderung von Fachkräften entgegenwirken. Wir freuen uns auf Ihr Kommen!


Weitere Bilder


Zurück zur Übersicht

Weitere Artikel

Wirtschaftsstandort Pinzgau

Fachkräftemanagement | Wirtschaftsförderung | Regionsmarketing