Mitarbeiter „Frühe sprachliche Förderung“(m/w/d)
Mitarbeiter „Frühe sprachliche Förderung“(m/w/d)
Mitarbeiter „Frühe sprachliche Förderung“(m/w/d)

Fachliche Qualifikation:

  • BAKIP, BAfEP, LehrerIn Primarstufe, bzw. qualifizierte Personen die in einer elementarpädagogischen Einrichtung tätig sind
  • (Diplom- oder Bachelorprüfung Pädagogik/Erziehungswissenschaften oder Psychologie, Diplomprüfung Akademie Sozialarbeit, Diplom oder Bachelor Fachhochschule soziale Arbeit),
  • Sprachkenntnisse auf dem Referenzniveau C1
  • Die Ausbildung der Pädagogin/des Pädagogen, die/der die zusätzliche Sprachförderung durchführt, PH-Lehrgang Frühe sprachliche Förderung, hat zu erfolgen und kann berufsbegleitend absolviert werden

Anstellungsausmaß: 13 Wochenstunden

Die Anstellungserfordernisse finden sich in der Art. 15a B-VG Vereinbarung über die Elementarpädagogik im Art. 11 und im Salzburger Kinderbildungs- und betreuungsgesetz 2019 §28.

Die Anstellung und die Entlohnung erfolgt nach dem Sbg. Gemeinde-Vertragsbedienstetengesetz 2001.
Lade deinen Lebenslauf oder eine andere relevante Datei hoch. Max. Dateigröße: 15 MB.


Sie können sich mit Ihrem Online-Lebenslauf auf diesen und andere Stellen bewerben. Klicken Sie auf den folgenden Link, um Ihren Online-Lebenslauf einzureichen und Ihre Bewerbung per E-Mail an diesen Arbeitgeber zu senden.

Unser Netzwerk.

Land Salzburg WKS AMS Regpi Mint Printzell Zukunftsschneiderei ALE

Wir sind Teil von

MINT steht für die Fachbereiche Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. Mit der MINT-Initiative Salzburg wollen wir junge Menschen für MINT begeistern und über das umfangreiche MINT-Angebot in Salzburg informieren.

Vernetz dich.


Mehr Informationen: BMLRT LE 14-20 Land Salzburg